Beschleunigte Grundqualifikation

Seit dem 10. September 2009 muss jeder, der einen LKW gewerblich führen will und einen Klasse C-Führerschein nicht vor diesem Datum erworben hat (Der alte Klasse 3 Führerschein beinhaltet die Klassen C1 / C1E), eine sogenannte “Grundqualifikation” nachweisen.

Seit dem 10. September 2008 gilt diese Regelung ebenfalls für die Klassen D1 und D.

 

 Beschleunigte Grundqualifikation

  • Prüfung vor der IHK nach Besuch eines Lehrganges mit 140 Stunden inklusive 10 Praxisstunden
  • Vorbesitz der entsprechenden Fahrerlaubnisklasse ist nicht Voraussetzung! Sie muss aber während der Ausbildung erworben werden.

Beschleunigte Grundqualifikation Umsteiger C auf D bzw. D auf C

  • Prüfung vor der IHK nach Besuch eines Lehrganges mit 35 Stunden inklusive 2,5 Praxisstunden
  • Vorbesitz der entsprechenden Fahrerlaubnisklasse ist nicht Voraussetzung! Sie muss aber während der Ausbildung erworben werden.

 

Termine und Kosten auf Anfrage

Föderung durch die Agentur für Arbeit/Jobcenter ist möglich.

Bus- und LKW- Fahrschule SaSi GmbH

Marienhütte 25

57080 Siegen 

Ruf einfach an:        0271 - 233 95 95

0175 - 933 05 17